Aufnahmekriterien + Anmeldung

Die Aufnahmebedingungen für die Krippe und den Elementarbereich sind folgende:

 

1. Kinder aus Naurod haben Vorrang.

2. Aufnahme im Elementarbereich

  • Krippenkinder bekommen einen Kitaplatz, wenn freie Plätze vorhanden sind.
  • Kinder älter als die Jüngsten im Elementarbereich befindlichen haben Vorrang vor Geschwisterkindern.
  • Danach erfolgt die Aufnahme nach der Reihenfolge der Geburtsdaten, wobei Geschwisterkinder Vorrang haben. Bei   gleichem Geburtsdatum gilt die Geburtszeit.
  • Pufferplätze nach dem neuen Kifög sind im Elementarbereich, den Krippenkindern vorbehalten, die unterjährig 3 Jahre werden und Zuzugskindern. Sollten dann noch Pufferplätze vorhanden sein, wird bei Notfällen auf Antrag im Kindergartenausschuss darüber entschieden.

3. Aufnahme von Krippenkindern

  • In der Krippe dürfen nie mehr als 2 Tragekinder sein (unter einem Jahr). Dazu gilt ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mädchen und Jungen, sowie jeweils 4 Kinder zwischen 1 und 2 Jahren und 4 Kinder zwischen 2 und 3 Jahren. Die Platzvergabe erfolgt unter Berücksichtigung dieser Bedingungen nach dem Losverfahren.
  • Geschwisterkinder haben Vorrang, wenn die Altersstruktur und Geschlechterstruktur eingehalten ist.
  • Die Vergabe von Pufferplätzen in der Krippe wird auf Antrag durch den Kindergartenausschuss entschieden.

 

Alle zwei Monate wird ein Termin angeboten für Fragen zum Kindergarten und mit der Möglichkeit die Kindertagestätte zu besichtigen. Die Termine entnehmen Sie bitte dieser Homepage oder erfragen sie telefonisch.

 

Anmelden kann man sich in der Kindertagesstätte über das zentrale Vormerkverfahren der Stadt Wiesbaden „Wikita“. Sie erreichen es über diesen Link. Dort können Sie für Ihr Kind ein Benutzerkonto anlegen. Sie können das Kind anmelden, wenn Sie im 7. Monat schwanger sind.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, beantworten wir diese gerne und bieten Ihnen Hilfestellung an.